Eine verwaschengraue Hauswand, ein Baar Bäume, Gras. An einem Baum lehnt ein rosa Fahhrad, Efeu klebt am Haus. Was so rumsteht: ein weißer Gartenstuhl, eine Mülltonne, eine Wassertonne, ein großer Topf und der Autor Stefan Mesch.

Irgendwas mit Schreiben: Diplomschriftsteller im Beruf

Der Berliner Mikrotext-Verlag fragte 12 Absolvent_innen einer “Schreibschule”, ob sie jetzt, als Erwachsene, tatsächlich schreiben. Stefan Mesch zieht für die Anthologie “Irgendwas mit Schreiben: Diplomschriftsteller im Beruf” (Mikrotext, 2014) Bilanz. Wir dürfen seinen Text daraus online veröffentlichen.

» weiterlesen